Treffpunkt:
Ruinenstraße 37
Gemeindesaal
jeden 2. und 4. Donnerstag, 20 Uhr
jeden 1. Samstag, 11 Uhr

 Mehr Informationen:

Stefan Klebs
 0231.1815310
Norbert Staschik
 0231.7212561


Der Konzertchor Aplerbeck hat es sich zur Aufgabe gemacht große klassische Werke von der Barockzeit bis zur Gegenwart zu Gehör zu bringen.
Passend zum Kirchenjahr wurden so unter unter anderem die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach, das Requiem von Gabriel Fauré, die Vesperea solennes de confessore, das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart aber auch Distlers Totentanz konzertiert.

Zu Weihnachten hat sich Bachs Weihnachtsoratorium mittlerweile einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Gemeinde gesichert.
Zu ausgewählten Ereignissen gestaltet der Chor darüberhinaus auch besondere Konzerte. So wurde im Jahre 2007 aus Anlass der Festwoche zum 100-jährigen Bestehen des Aplerbecker Amtshauses das erste Galakonzert und 2010 zu Johann Sebastian Bachs 325. Geburtstag die H-Moll-Messe aufgeführt. In Kooperation mit dem Schüler-, Lehrer- und Elternchor des Gymnasiums an der Schweizer Allee wurde mit großem Erfolg Händels Messias im englischen Original aufgeführt. Im Jahr 2014 beging der Chor sein zehnjähriges Bestehen in einem Festakt zusammen mit dem Kirchenchor, der parallel sein 190-jähriges Bestehen feierte.