schorsch20sechzig

►Coronavirus +++ Coronavirus +++ Coronavirus +++ Coronavirus +++ Coronavirus +++ Coronavirus 

Im November finden keine Schorsch20sechzig Aktivitäten statt!

Elke und Thomas

Was ist eigentlich Schorsch20sechzig

schorsch20sechzig ist ein neuer Teil der Gemeindearbeit innnerhalb der Georgsgemeinde. Der Auftrag des Presbyteriums liegt darin, neue Gruppen zu initiieren, sie zu begleiten, Gemeindeglieder zu ermutigen sich zu engagieren und Bestehendes miteinander zu vernetzen. Schorsch20sechzig ist familienorientiert, mehrgenerativ und ortsunabhängig. Als Zielgruppe sind Menschen zwischen 20 und 60 Jahren angepeilt, da diese Altersklasse innerhalb der Gemeinde am wenigsten vertreten ist und gezielt gestärkt werden soll, damit die Gemeinde auch in 25 Jahren lebhaft und vielfältig sein kann. Selbstverständlich wird es auch Angebote geben, bei denen sich ältere und jüngere Menschen wohl fühlen und herzlich willkommen sind. 

schorsch20sechzig braucht sie!!!

Ohne sie bleibt Schorsch20sechzig nur eine Idee. Wir brauchen sie als Teilnehmende, als Ideengeber, als Unterstützer und vielleicht auch mal als Kritiker. Wir freuen uns auf sie! Sprechen sie uns an. Wir sind für sie da.

Kontakt: schorsch20sechzig@georgsgemeinde.de

Hier geht es zu allen Gruppen von Schorsch20sechzig
in Kürze..
Das schorsch20sechzig - Team

Elke Michalski

Ich heisse Elke Michalski, bin 56 Jahre alt, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Kinder

Seit 30 Jahren arbeite ich mit großer Freude im Jugendtreff Sölde und betreue inzwischen schon die Kinder und Enkelkinder der ersten Generation Jugendlicher. Neben meiner Tätigkeit im Jugendtreff habe ich verschiedene Fort- und Weiterbildungen im Bereich Entspannungspädagogik, Zeitmanagement, Work-Life-Balance, Yoga, sowie im Bereich Coaching und Konfliktmanagement gemacht, die auch meine Arbeit im Jugendtreff sehr bereichert haben. Jetzt freue ich mich, meine Erfahrung und mein Wissen in das Projekt Schorsch20sechzig einzubringen und bin gespannt auf ihre Wünsche und Ideen.

Thomas van Hal

Ich heisse Thomas van Hal, bin 41 Jahre alt, verheiratet, Papa von zwei Kindern (6/4)

Seit Ende 2015 arbeit ich im Jugendtreff Sölde. Zuvor war ich freiberuflicher Feuerpädagoge, sowie Feuerperformancekünstler und Pyrotechniker der Dortmunder Flames Fire Company. Viele Jahre habe ich auch im Bereich der Erlebnispädagogik gearbeitet. Aus meiner Zeit des Garten- und Landschaftsbaus ist geblieben, dass ich mich gerne handwerklich betätige. Außerdem bin ich gerne in der Natur, fahre Fahrrad und genieße Zeit mit meiner Mehrgenerationenfamilie. Schorsch20sechzig ist ein besonderer Teil meiner Arbeit, auf den ich mich sehr freue. 

Copyright 2019 Evangelische Georgs-Kirchengemeinde Dortmund