Offenes Friedenslieder-Singen

Zum 79. Mal jährt sich im Stadtbezirk Aplerbeck der "Tag des Friedens". In Zusammenarbeit mit Schulen, Jugendzentren und Kirchengemeinden wird mit verschiedenen Veranstaltungen an die Ereignisse des 12. April 1945 erinnert und vom großen Schatz einer langen Friedenszeit in Deutschland erzählt. In der Ukraine wie an anderen Kriegsschauplätzen der Welt sehnen sich die Menschen nach Frieden, unabhängig davon, ob sie unter Angriffen leiden, auf der Flucht sind oder sich verteidigen. Von dieser Sehnsucht erzählen die Friedensvisionen der Bibel ebenso wie viele alte und neue Friedenslieder. Denn ohne Frieden, Schalom, können wir nicht leben. Alle, die gerne singen, sind herzlich eingeladen.

Wer? Evangelische Georgs-Kirchengemeinde Dortmund, Pfarrer Dr. Johannes Majoros und Brigitte Wemhöhner
Wo? Große Kirche Aplerbeck, Märtmannstr. 13
Wann? 14.4. (Sonntag), 17 Uhr