Evangelischer Kirchentag 2019 Dortmund: Wir waren dabei - aktiv!


Der Posaunenchor

Blasinstrumente haben die Menschen aller Kulturstufen ständig begleitet; sie wandelten sich mit fortschreitenden Technologien des Instrumentenbaus zu hochpräzisen "Werkzeugen" der Musiker, eingeteilt in die Gruppen der Holzblas- und der Blechblasinstrumente.

Unseren Traditionen folgend bevorzugen wir die Blechblasinstrumente.

Wir lieben und respektieren die "alte" Musik; die des Mittelalters, der Renaissance, des Barock mit ihrer Blütezeit der Kirchenmusik, der Klassik und der Romantik.

Genau so gehört zeitgemäße Musik zu unserem Repertoire und fordert uns schon einmal heraus. Aber auch Musical-Medleys oder bekannte populäre Songs machen uns Spaß.

Der Posaunenchor ist die "Orgel für draußen". Nichts ist ursprünglicher und beeindruckender als ein Gottesdienst unter freiem Himmel.

Der Posaunenchor übernimmt wichtige pastorale Aufgaben in der Gemeinde: Die musikalische Unterstützung bei festlichen Gottesdiensten, die Heilig-Abend-Kurrende zu Weihnachten, die Konzerte in Seniorenheimen, die Adventsgottesdienste bei den Gefangenen in der Justiz-Vollzugsanstalt, die Gottesdienste in der Psychiatrieklinik. Viel Freude bereiten uns die Besuche bei Geburtstagskindern, die 80 Jahre oder schon älter geworden sind. Sie werden von uns nach Wunsch mit einem Geburtstagsständchen und der Gratulation der Gemeinde bedacht.

Posaunenchor Aplerbeck: musikalisches Niveau, Kompetenz und Geborgenheit in Freundschaft.

WE WANT YOU: Wenn Du ein Blechblasinstrument spielen kannst, gespielt hast oder erlernen möchtest, komm doch zu uns. Wir freuen uns auf Dich.


Anfängerausbildung

Zur Zeit lernen vier Jungen ein Blechblasinstrument bei uns. Vertreten sind im Moment Trompeten.

Helge Schneider ist unser professioneller Chorleiter und Dozent für Blechblasinstrumente.

Trompeten und Posaunen sind die tragenden Blechblasinstrumente der Orchester, aber auch der Posaunenchöre. Hinzu kommen die Hörner (Waldhorn, Flügelhorn, Tenorhorn), die einen weicheren Ton erzeugen können.

Jedes Alter, ob sieben oder siebzig Jahre erlaubt das Spielen einer Trompete, eines Tenorhorns, einer Posaune, einer Tuba oder z.B. eines Waldhorns zu erlernen.

Die Ausbildung der Jungbläser findet in Aplerbeck im Treffpunkt Mitte, Ruinenstr. 37 statt, immer montags ab ca. 16:30 Uhr (nach Absprache), bei unserem Chorleiter Helge Schneider.

Kinder, die nach dem Absolvieren einer Bläserklasse ihr Talent weiter entwickeln und fortsetzen wollen, sprich, die einfach Spaß an der Musik haben, sind uns immer willkommen.

Instrumente können bei uns ausgeliehen werden.

Wenn Sie oder Ihr Kind Interesse am Erlernen eines Blechblasinstrumentes haben, sind Sie bei uns herzlich willkommen! Sprechen Sie uns einfach per Telefon an, besuchen Sie uns bei unseren Probenabenden oder schicken Sie unserem Chorleiter Helge Schneider eine E-Mail.