Treffpunkt:
Sölder Straße 84, 44289 DO-Sölde 
Gemeindecafé
3. Donnerstag im Monat

  Mehr Informationen:
Bernd Ruhnau
 0231.402356
  weltladensoelde(at)georgsgemeinde.de

Die nächsten Termine:

Treffen Eine-Welt-Kreis    19.11.2020    19 Uhr   fällt aus


Wir sind
eine Gruppe von ca. 10 evangelischen und katholischen Christen aus Sölde und Sölderholz. Der Eine-Welt-Kreis feierte im Jahre 2009 sein 20-jähriges Bestehen. 

Wir wollen
durch den Verkauf von fair gehandelten Waren die Lebenssituation der Menschen in den armen Ländern der Erde verbessern helfen und zu einer gerechten Verteilung der Güter beitragen. Dazu betreiben wir den Eine-Welt-Laden und gestalten selber, bzw. beteiligen uns an vielfältigen anderen Aktionen. Aus dem Erlös des Eine-Welt-Ladens erwerben wir Aktien der EDCS (jetzt Oikokredit-Bank), die Geld zu fairen Konditionen weiter verleiht.


Öffnungszeiten des
Eine-Welt-Ladens:

 jeden Mittwoch von 10-12 Uhr
 jeden Samstag von 10-12 Uhr

Achtung: Im November 2020 ist der Eine-Welt-Laden geschlossen.
Bitte nutzen Sie unser Bestellangebot.


Sie können zusätzlich gerne Waren unter der Telefon-Nr. 0231/13069162 bestellen und wir bringen Ihnen die Ware nach Hause.

Wir bieten Produkte aus fairem Handel: Kaffee, Tee, Honig, Wein, Süßigkeiten und Papierwaren.

Unser komplettes Angebot


Klimaschokolade #Choco4Change

Im September lag der Schokoladenumsatz von Weltläden und Weltgruppen fast 20 % über dem des Vorjahres – vielen Dank für Ihre Bestellungen! Und die gute Nachricht: Es wurden schon 14.000 Tafeln der neuen Klimaschokolade verkauft und damit können schon viele Bäume gepflanzt und Öfen gebaut werden!
Die schlechte Nachricht: In der Fairen Woche war die Nachfrage nach der neuen Schokolade so groß, dass sie ausverkauft ist und nachproduziert werden muss. Um ehrlich zu sein: Der Erfolg hat unsere Erwartungen übertroffen! Aber wir freuen uns natürlich über die tolle Resonanz auf das Produkt und wir freuen uns auch mit unseren Handelspartner, die von den darüber finanzierten Klimaschutzmaßnahmen profitieren!
Ab Mitte Oktober wird die Schokolade wieder verfügbar sein. Und wir hoffen natürlich, dass die Nachfrage so hoch bleibt und der Baum- und Ofenzähler auf der GEPA Webseite weiter rasant nach oben geht.

#Choco4Change hebt sich optisch von den anderen Schokoladen unseres Sortiments ab: Sie ist in jungem, frischem Design gestaltet, der Hashtag, die Zahl 4 und die spontan wirkende Schreibweise signalisiert die Nähe zur "Fridays 4 Future"-Bewegung. Die Klimaschokolade unterstützt mit 20 Cent pro verkaufter Tafel zwei Klimaschutzprojekte in Afrika: Die #Choco4Change finanziert neue Öfen bei unserem Handelspartner KCU in Tanzania und leistet einen Beitrag zur Wiederaufforstung bei unserem Partner CECAQ-11 auf São Tomé.

Zur Kommunikation und Information für die junge Zielgruppe gibt es eine eigene Website: www.gepa.de/Choco4Change. Ziel ist es in einem Jahr 100.000 Tafeln dieser Schokolade zu verkaufen: Den Erfolg der Klimaschutz-Aktion können Sie dort am animierten Baum- und Ofenzähler auf der Landing-Page ablesen!

#Choco4Change auf einen Blick:

  • 20 Cent für Klimaprojekte pro Tafel
  • 100 % faire Zutaten: Kakao, Zucker, faire Milch
  • 100 % bio
  • 100 % transparent
  • 0 % ausbeuterische Kinderarbeit
  • 0 % Alufolie
  • 0 % Soja-Lezithin
  • Innenwickel kompostierbar

Die Schokolade 100g (Vollmilch, 37% Kakaoanteil) kostet in unserem Weltladen 2,- €.

aus GEPA-Einkaufsbrief 10/2020