TREFFPUNKTE

KIRCHEN IN CORONA-ZEITEN

Die Große Kirche an der Märtmannstr. 13 ist z.Zt. der zentrale Ort für Gottesdienste, Andachten, Tauf- und Trauerfeiern. Sie bietet aktuell Platz für 90 Besucherinnen und Besucher.
Die Georgskirche an der Ruinenstr. 37 ist bis Erntedank jeden Tag für das stille Gebet geöffnet. Montag bis Freitag 9 bis 13 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr.
In der Evangelischen Kirche Sölde an der Sölder Straße 86 feiern wir an Himmelfahrt, 21. Mai, wieder Gottesdienst um 11 Uhr. Hier sind außerdem Trauerfeiern möglich.

GEMEINDEHÄUSER IN CORONA-ZEITEN

Die Gemeindehäuser bleiben noch bis auf weiteres geschlossen, ebenso die Gemeindebüros und die Weltläden. Doch wir haben ein Schutzkonzept erstellt, um sie wieder nach und nach zu öffnen. Organisatorische Treffen, z.B. Ausschüsse, können wieder in einem Raum stattfinden – unter den Bedingungen des Schutzkonzeptes. Dazu gehört, dass Mund-Nase-Masken zu tragen und Abstände von 2 Metern einzuhalten sind. Voraussetzung ist die Teilnahme mindestens eines hauptamtlich oder nebenamtlich beschäftigten Mitarbeiters oder Presbyters als Verantwortlichem. Da der Raum zwischen zwei Treffen desinfiziert werden muss, kann nur ein Treffen am Tag stattfinden. Der einzige geeignete Ort dafür ist im Moment der Große Saal im Gemeindehaus Ruinenstraße.

NEWS & VERANSTALTUNGEN

Sontagsandachten "Wort zum Sonntag"
 |   Kirche Sölde | Sölder Straße 86 | 44289 DO
Konzert für Sopran und Orgel - Pop und Gospel in der Kirche Sölde
 |   Kirche Sölde | Sölder Straße 86 | 44289 DO
Georgsfest 2020 mit Simone Fleck: Mach mir den Prinz! jetzt am 18.09.2020
Copyright 2019 Evangelische Georgs-Kirchengemeinde Dortmund