zurück zu Schorsch...
in Kürze..
Georgsgarten mit Schorsch

Der Georgsgarten ist ein Gemeindeprojekt, an dem sich das Team von Schorsch20sechzig beteiligt. In dem Garten werden Parzellen unterschiedlicher Größe angelegt, die anschließend von verschiedenen Gruppen der Gemeinde und des Stadtteils bearbeitet werden. Außerdem werden Sitzgelegenheiten und eine Feuerstelle entstehen, sowie Hochbeete. Damit aus dem Stück Land am Tunnelweg/Exzellenzstrasse ein Kleinod werden kann, ist aber noch viel Arbeit zu verrichten. In 4 arbeitsreichen Samstagen ist mit Hilfe von jeweils ca 15 Freiwilligen das gesamte Grundstück von Müll und Grünschnitt befreit worden. Hierbei wurden ungefähr 10 Kubikmeter Müll und 100 Kubikmeter Grünschnitt in Container gebracht und entsorgt. Das Grundstück ist jetzt also gerodet und zur weiteren Bodenbearbeitung vorbereitet. In den nächsten Schritten soll der Boden gefräst und geharkt und eingeebnet werden. Danach wird dann aus Holzbalken und Holzhackschnitzeln ein Weg angelegt und die Parzellen werden eingeteilt.  Und dann? Und dann kann es losgehen mit einsähen, pflanzen, Hochbeete bauen..

Für die weitere Nutzbarmachung des Gartens wird es wieder einige Termine geben, die Donnerstags in der Zeit von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr liegen sollen. Wegen des Coronavirus sind aber noch keine Termine vereinbart.

             

Die Georgsgartentage beginnen jeweils im Georgsgarten am Tunnelweg und enden dann im Anschluss im Gemeindehaus Mark - Aplerbecker Mark Strasse 3 mit einer kleinen gemeinsamen Stärkung. 

Bei Fragen oder Interesse schreiben sie doch einfach eine mail an:

schorsch20sechzig(at)georgsgemeinde.de

Copyright 2019 Evangelische Georgs-Kirchengemeinde Dortmund